AUTOHAUS SCHADEN

SUBARU NEUWAGEN | GEBRAUCHTWAGEN | WERKSTATT | AUTOGAS

Als Haupthändler für Subaru sind wir Experte für Allradfahrzeuge der japanischen Marke. Vom kompakten Trezia über den sportlichen BRZ bis hin zum robusten Forester bietet Subaru ein breites Spektrum eleganter und exzellent verarbeiteter Allrad-PKWs. Die Spitzenplatzierungen bei der ADAC-Kundenzufriedenheitsstudie geben uns Recht.

Aber auch ein großes Angebot an Gebrauchtwagen vieler Hersteller halten wir für Sie bereit. In unserer Meisterwerkstatt warten und reparieren wir Fahrzeuge aller Marken. Auch die TÜV-abnahme können wir für Sie übernehmen. Jeden Mittwoch ist ein Prüfer vor Ort.

Außerdem bieten wir die Umrüstung auf LPG Autogas für Ihr Fahrzeug, egal von welchem Fabrikat. Natürlich verfügen wir auch über eine Autogas Tankstelle, die mit unserer Kundenkarte rund um die Uhr zur Verfügung steht. 

Unternehmenshistorie

• 1968 gründete Otmar Schaden das Autohaus in Landkern.

• Im Oktober 1980 wurde Subaru auf dem deutschen Markt eingeführt.

• 7 Monate später, im Mai 1981, war Otmar Schaden von der Qualität der Fahrzeuge und den Vorzügen die der Allradantrieb mit sich bringt so überzeugt, dass er sich für den Vertrieb der Marke Subaru entschied.

• Seit August 1979 kümmert sich Tochter Doris Kohlhaas um den Empfang der Kunden und alle Angelegenheiten "rund ums Büro".

• 1986 wurde Sohn Frank Schaden im Betrieb zum Kfz-Mechaniker ausgebildet und absolvierte einige Jahre später erfolgreich seine Meisterprüfung. Er wurde in die Geschäftsleitung miteinbezogen und ist heute hauptsächlich für die Beratung der Kunden und den Verkauf zuständig.

• 2002 befasste sich Frank Schaden, als Vorreiter im Kreis Cochem-Zell, mit den Einbauten von Gasanlagen in Fahrzeuge aller Art. Seither wurden bereits über 1300 Fahrzeuge im Autohaus Schaden umgerüstet. 

• Im Januar 2013 übernahm Frank Schaden das Autohaus. Sein Vater wird ihm weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ein Familienbetrieb mit Tradition, die Sie spüren werden!